Logo

enjoyshopping.de - Dein Verbrauchermagazin

  1. MAGAZIN
  2. GUTSCHEINE

Wie leistungsfähig sind Billig-Batterien

Das österreichische Magazin Konsument hat Batterien auf ihre Leistungsfähigkeit getestet.

(nvw) - 01.04.2010 @ 13:42 Uhr

Sie sind die kleinen Helfer im Haushalt, die Taschenlampen zum Leuchten bringen, den Milchaufschäumer in Aktion versetzen oder den Wecker morgens klingeln lassen. Batterien sind im Alltag unverzichtbar, oft aber auch ziemlich teuer. Dass teure Batterien aber nicht immer die besten sind, hat das österreichische Verbrauchermagazin „Konsument“ jetzt herausgefunden.

Dem Bericht zufolge reichen, vor allem bei kleinen Geräten, wie beispielsweise der Fernbedienung, Billig-Batterien oft völlig aus. Getestet wurden 17 AA Mignon-Batterien mit 1,5 Volt, deren Preisspanne von 29 Cent für Billig-Marken bei Lidl oder dm bis zum Sechsfachen für zum Beispiel Marken-Batterien von Panasonic reichte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis zeigte, dass der hohe Preis nicht zwingend für eine lange Lebensdauer stehen muss. Im Test haben sich Lithium-Batterien bei hohem Strombedarf als gute Alternative erwiesen. Micro-Batterien hingegen kosteten gleich viel, wiesen aber nur ein Drittel der Kapazität auf. Somit kann man mit dem Einsatz von Billig-Batterien bares Geld sparen.


Probleme? Fragen? Erfahrungsberichte? Ihre Meinung zum Artikel!

Was meinen Sie? - Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
enjoyshopping.de
Geben Sie hier Ihren Namen oder Nicknamen ein.
Ihre E-Mail:
Ihr Kommentar:
   


Weitere themenrelevante Meldungen
Top-Gutscheine

Webmastertools
Intern
Partner
 
Wir versuchen diese Seite "Wie leistungsfähig sind Billig-Batterien" so aktuell wie möglich zu halten. Haben Sie weitere Informationen, kontaktieren Sie uns. © 2004 - 2017 BJAnetworks. All rights reserved.